Susanne Gottschalk

Herzenswunsch: "dankbar annehmen können"

Lieber Otto,

nochmals vielen Dank für das schöne Seminar, ja ich bin Salem gerne wieder dabei!

Mein Herzenswunsch war "dankbar annehmen können" nachdem sich ja beim Aufstellen herausgestellt hat, das das "Fülle erkennen" schon längst da ist. Da ist ein altes Thema wieder hochgekommen, an dem ich schon mal dran war, es scheint aber tiefer zu sitzen als gedacht.

Beim Hören kommen schöne Bilder - schlaraffenlandähhnlich - bunte, lustige Blumen "ploppen" neben mir aus der Wiese und wenn ich sie pflücke, ploppen gleich neue nach :-) allerdings bin ich dabei immer alleine und ich spüre tief in mir, dass ich lieber nicht beobachtet werden will wenn ich mir etwas nehme.

Noch spüre ich nicht wirklich, dass die Fülle auch für mich da ist, das man sie mir gönnt - ohne Neid... ich übe jetzt im Alltag, mehr zu "nehmen", mir mehr zu gönnen und merke, die Konsequenzen sind gar nicht so schrecklich... ganz im Gegenteil!

Ich freu mich auf Salem!
Ganz herzliche Grüße

Susanne

Feedback 2

Das "Nehmen" geht übrigens munter weiter:

Auszeiten nehmen statt zu arbeiten wenn ich merke, mein Körper braucht Ruhe, gestern Abend Bayerische Staatsoper - "Illusionen wie Schwanensee", Bayernspiel in der Allianz-Arena mit Schampus in der Sponsoren Lounge - es ergeben sich auf einmal so viele genussreiche Dinge... auch wertvolle Kleinigkeiten wie zm Beispiel "Wald riechen" und sich freuen ;-)  geht grad irgendwie noch intensiver...

aber noch wichtiger wäre mir das "dankbare Annehmen" kreativer Ideen, und vor allem auch das Umsetzen! (und das Ablegen meines hinderlichen Perfektionismus!)
Ich habe ein Bild zu meinem Wunsch im Kopf und möchte dies in eine Mandala umsetzen, der erste Versuch war aber noch nicht soo zufriedenstellend... die Chipstüte, das Glas Rotwein und der Fernseher halten mich dann auch zu oft von dem ab, was ich eigentlich machen möchte! :-[

Ich habe bereits in den vergangenen Jahren eine Chakra-Mandala-Serie entworfen, wobei das Kronenchakra noch fehlt. Die Bilder entstanden über einen langen Zeitraum beim Bearbeiten verschiedener Themen an mir selbst (Urvertrauen - Wurzelchakra; Begeisterung und Lust - Sakralchakra etc.)

Gottschalk Mandalas

www.mandalyrik.de

 

 

Es gibt keine Drucke, ich male sie alle mit der Hand in tagelanger Kleinstarbeit. Manche möchten sie ohne Text, manche mit Wunschtext.
Mein persönliches Lebenswunschmandala entsteht demnächst wohl beim Hören Deiner wundervollen Musik...

Herzlichst
Susanne

Button kleinzurück zur Übersicht
Erfahrung- Herzenswunsch Seminare

 

© 2013 Otto Lichtner | Impressum