Steffi Hese

Hallo lieber Otto...ich hab gestern wie versprochen bei der Meditation mitgemacht und kann dir 2 Dinge berichten...zum einem habe ich - mit Worten ist es oft schwierig auszudrücken, sind doch ziemlich unzulänglich - also zum einem habe ich wirklich das erste mal wahrgenommen dass ich Liebe bin...und dass es mein innerstes Bedürfnis ist, diese zu verströmen...Bedürfnis ist das falsche Wort...ich muss es tun...ich kann gar nicht anders eben weil ich es bin...hab die Meditation im Anschluss gleich noch mal gemacht und da hat sich seltsamerweise einiges im Solarplexus getan und beruhigt...und meine Halsblockade hat sich auch deutlich gezeigt...jaja Liebe wie auch immer zum Ausdruck bringen ist das nächste Thema......

Zum anderen habe ich diese Nacht sehr lebhaft geträumt...und zwar hat mir jemand meine rechte Pulloverhälfte mit einem Ruck weggerissen...diesen Ruck habe ich so deutlich und kraftvoll gespürt, körperlich auch gespürt, dass ich davon kurz wach geworden bin...hab weiter geträumt und da hab ich erst begriffen dass mir dieser jemand etwas aus mir herausgerissen hat...etwas wie einen schwarzen Schatten...und als ich heut morgen aufgestanden bin musste ich erstmal mein Gleichgewicht wieder finden...meine rechte Körperhälfte war und ist viel größer als sonst, auch im Gegensatz zu meiner linken...viel leichter und weniger dicht...mich ziehst echt nach links...ich finde es verrückt.....ich bin mega gespannt was sich da noch tut und ich werde mir deine Herzmusik noch oft, oft anhören...auch um die Wahrnehmung Liebe zu sein, die ist im Alltag leicht vergessen, fest zu verankern...vielen Dank dafür an dich und deine Musik...wie immer alles, alles Liebe

Steffi

 
Button kleinzurück zu den
Erfahrungsberichten - Herzchakra

 

© 2013 Otto Lichtner | Impressum