Gabi L.

ich möchte ihnen kurz was erzählen und mich bei ihnen sehr, sehr herzlich bedanken für ihre segensreiche "Arbeit". In den letzten Monaten war ich sehr krank und hatte fast keine Kraft mehr zum weitermachen. Die Schmerzen waren unerträglich, weil keinerlei Schmerzmittel gewirkt haben.

Da hat mir Jörg die Herzchakra - Musik mitgebracht. Ich kann ihnen sagen, das war das Einzige was mir über die langen Nächte geholfen hat, ich habe es mir ununterbrochen angehört, in meiner Verzweiflung. Sonst wäre ich wahrscheinlich verrückt geworden, oder hätte mich umgebracht, so schlimm war das, ich übertreibe nicht. Ich hab ja wochenlang nicht richtig geschlafen und ihre Musik hat mich so gestärkt, dass ich es gar nicht richtig sagen kann. Da kam ich in einen Zustand, da waren die Schmerzen zwar noch da, aber auch gleichzeitig weit weg.

Gestern hab ich von Jörg die "Wings of freedom" bekommen. Jedes Wort, jeder Ton trifft mich ins Herz. Jedes Wort jeder Ton scheint für mich "gemacht" zu sein. Ich kann es im Moment noch nicht ohne zu weinen anhören, das heißt nicht, dass ich leide oder ähnliches, ich bin eben so berührt. Ich fühle mich nicht mehr so allein, es macht mich auch mutig.

Ich steh immer noch mit "dem Rücken zur Wand", was meine Gesundheit betrifft, aber ich nehme keine Schmerzmittel mehr und auch kein Psychopharmaka. Gerade läuft: Turn turn turn, ich muss gleichzeitig lachen und weinen. Sie haben mir so geholfen.

Ich würde gern auf ihr Konzert kommen, aber ich fühle mich noch nicht fit genug, ich krieg immer noch Panik unter so vielen Menschen. Ich hör´s gerne zu Hause an.

Vielen Dank und weiterhin erfolgreiches Schaffen

liebe Grüße
Gabi L.


Button kleinzurück zu den
Erfahrungsberichten - Herzchakra

 

© 2013 Otto Lichtner | Impressum